Norco
Sight VLT1

Text & Fotos: Christian Penning
16.10.2019

Furioser Start

Zu den Big Playern unter den Bike-Marken zählt Norco nicht, zumindest nicht in Europa. Doch die Kanadier schicken sich an, den Grossen das Fürchten zu lehren. Mit dem Sight VLT starten sie nun auch mit E-MTBs durch und legen die Messlatte von Beginn an hoch.
Norco-Sight-VLT1-Freisteller
Newcomer: Mit dem Slight VLT1 legen die Kanader die Messlatte für E-MTBs von Beginn an hoch.
Das Norco Sight VLT1 ist ein spielerisches und enorm vielseitiges E-MTB, das mit seinem sehr guten Fahrwerk zum Gasgeben auf rauen Strecken einlädt, mit dem man sich aber auch auf Genusstouren wohlfühlt.
Mountainbike oder E-MTB? Langsam, aber sicher fällt die Entscheidung wirklich schwer, selbst für eingefleischte traditionelle Mountainbiker. Das Norco Sight VLT 1 ist ein E-Bike, das den Vergleich mit den besten herkömmlichen Enduros nicht scheuen muss und bergauf den E-Turbo zündet, was den Fahrspass potenziert.

AKKU MIT VIELEN RESERVEN

Das amerikanische Online-Magazine «The Loam Wolf» hat das Norco Sight VLT 1 kürzlich zum «eMTB of the Year» gekürt. Mal sehen, was da dran ist! Schon optisch macht das Bike, das einen mit dem Shimano STEPS E8000 Motor beim Kurbeln unterstützt und mit einem ausdauernden Kraftwerk in Form eines 630 Wh Akkus bestückt ist, eine Menge her. Laut Hersteller soll die Batterie-Power bei einem 82-Kilo-Fahrer in bergigem Terrain im Boost-Modus für bis zu 1400 Höhenmeter reichen – in niedrigeren Unterstützungsstufen für noch mehr.

Die Unterstützung setzt am Norco VLT1 ohne spürbare Verzögerung ein und wirkt sehr natürlich und harmonisch, insbesondere im Trail-Modus. Mithilfe der Shimano E-Tube App lassen sich die drei Unterstützungsstufen Eco, Trail und Boost individuell anpassen. Kleines Manko: Die Ladestecker-Abdeckung am Rahmen ist nicht fix befestigt und könnte verloren gehen.
Norco-Sight-VLT1-Dämpfer
Abgestimmt: Der Fox-Float-DPX2-Dämpfer ist speziell für den E-MTB-Einsatz getunt. Der Hinterbau spricht sehr feinfühlig an.
Norco-Sight-VLT1-Sattelstütze
Clever: Die Revive von BikeYoke ist die weltweit einzige verstellbare Sattelstütze mit Reset Funktion. Sie erlaubt eine blitzschnelle Entlüftung der Stütze.

vOLLINTEGRATION

Streift man das Norco Sight VLT1 nur mit einem flüchtigen Blick, läuft man glatt Gefahr, es nicht als E-MTB zu identifizieren. Das liegt am schlanken, formschönen Carbon-Rahmen mit integriertem Akku, in den der Motor recht unauffällig integriert ist.

Bei der modernen Geometrie mit langem Reach stand das Norco Sight Modell. Für ausreichend Laufruhe und ausgewogene Klettereigenschaften haben die Norco-Konstrukteure den Radstand etwas verlängert und das Sitzrohr etwas steiler positioniert. Die viel Sicherheit vermittelnde Sitzposition lässt sich mit drei Worten beschreiben: «Draufsetzen und wohlfühlen.»

Norco-Sight-VLT1-Schaltung
Funktionell: Die 1x12-Sram-GX-Eagle-Schaltung verrichtet ohne Murren ihren Dienst, passt aber nicht ganz zur sehr hochwertigen übrigen Ausstattung.
Norco-Sight-VLT1
Am Anschlag: Der BlockLock-Steuersatz mit Lenkanschlag von Acros verhindert Beschädigungen des Carbon-Rahmens durch den Lenker oder die Gabel.
Norco-Sight-VLT1-Action2
Norco hat die Allmountain-Qualitäten vom Sight übernommen und sie in ein voll integriertes E-Power-Paket gepackt.

fAHRWERK VOM fEINSTEN

Das Gleiche gilt auch für die Fahreigenschaften. Das Sight VLT 1 vermittelt Flow vom Feinsten. Trotz des zusätzlichen Gewichts gleichen die Abfahrten selbst auf ruppigen Fels- und Wurzelpassagen mehr einem Schweben als einem Rumpeln. Das Norco Sight VLT 1 ist ein gutes Beispiel dafür, wie sehr sich ein auf das höhere Gewicht von E-MTBs abgestimmtes Fahrwerkstuning lohnt. Der Fox Float DPX2 Performance Dämpfer ist an den E-MTB-Einsatz angepasst, spricht enorm sensibel an und erzeugt ein samtigweiches Fahrgefühl. Trotz beeindruckender Schluckfreudigkeit schlägt der Dämpfer nicht durch.

Dabei entpuppt sich das Bike als quirlig und wendig, ohne bei hohem Tempo oder mit einem schweren Piloten im Sattel die Laufruhe zu verlieren. Auch enge Spitzkehren gelingen problemlos. So hebt das Sight VLT auf anspruchsvollen Trails bergab ebenso die Laune wie auf kniffligen Uphills.

Norco-Sight-VLT1_Action3
Streift man das Norco Sight VLT1 nur mit einem flüchtigen Blick, läuft man Gefahr, es nicht als E-MTB zu identifizieren.

Das Norco Sight VLT1 ist gefühlt leichter, als es die Waage mit 22,1 Kilogramm (Rahmengrösse M) anzeigt. Dies dürfte an der  ausgewogenen Geometrie und Gewichtsverteilung liegen. Das Norco Sight VLT sieht nicht nur beinahe wie ein herkömmliches Bike aus, es fährt sich auch so. Vor weiten Sprüngen im Bikepark schreckt es ebenso wenig zurück wie vor alpinen Pfaden oder knackigen Waldtrails.
Thadeus Tisch
Thadeus Tisch
Lorem Ipsum is simply dummy text
«Sieht aus wie ein Sight, fährt wie ein Sight, aber … wir haben einen Motor reingetan. Wir haben die Allmountain-Qualitäten vom Sight übernommen und sie in ein voll integriertes, leistungsfähiges E-Power-Paket gepackt.  Die Shimano E8000-Antriebseinheit und der 630 Watt integrierte Akku geben dem Fahrer den Schub, um steilste Anstiege zu schaffen, um dann die Trails runter zu shredden»
Norco
Sight VLT1
Spezifikationen
Preis8299 CHF
GrössenS,M,L
MaterialCarbon
MotorShimano E8000
AkkuShimano, 635 Wh
FedergabelFox Performance 36
DämpferFox Float DPX2 Performance
SchaltungSram GX Eagle 12-speed
SchalthebelSram GX Eagle
KurbelShimano FC-E8000, 165 mm
BremsenSram Code R (200/200)
LaufräderDT Swiss H1700 Spline 30
ReifenMaxxis Minion DHF/DHR II
LenkerRace Face Turbine, 800 mm
VorbauRace Aeffect, 50 mm
StützeBikeYoke Revive Dropper, 160 mm
SattelWTB Volt Sport
Websitewww.indiansummer.ch
Geometrie & Daten (Grösse M)
1 Lenkwinkel66°
2 Sitzwinkel75°
3 Kettenstrebe440  mm
4 Radstand1184  mm
5 Tretlager Höhe345  mm
6 Sitzstrebe435  mm
7 Oberrohr (horiz.)603  mm
8 Steuerrohr110  mm
9 Reach440  mm
10 Stack607  mm
Federweg vorn160  mm
Federweg hinten150  mm
Gewicht22.1  kg