Neues Specialized Kenevo SL:
leicht und schnell

13.05.2021

Kenevo SL: Zwei Mal Du

170 Millimeter Federweg, sechsfach verstellbare Geometrie und gut 5,5 Kilogramm weniger Gewicht als das schon bekannte Turbo Kenevo. Mit dem neuen Kenevo SL setzt Specialized neue Standards im Bereich der potenten E-Enduros.
Im Gegensatz zum Turbo Kenevo, das mit Doppelbrücke und seinen 25 Kilo im direkten Vergleich als schweres und massives Big Bike auftritt, hat das neue Kenevo SL eine schlanke Form und ähnelt eher dem aktuellen Enduro. Entwickelt wurde das das Kenevo SL von Trailbikern für Trailbikern: Die Kombination aus geringem Gewicht, Reaktions- und Leistungsfähigkeit, feinfühligem Handling und potentem Fahrwerk verschmelzen mit den Vorteilen des Turbo-SL-Antriebs. Dieser bietet laut Specialized bis zu 240 Watt Leistung und 35 Nm Drehmoment. Dabei verleiht es dem preisgekrönten Enduro ein betontes «E» wie extra Energie.
Neues Specialized Kenevo SL: leicht und schnell

5 Kilo leichter, bis zu 4,5 Stunden E-Support

Mehr Leistung beim Klettern, mehr Federweg, wenn man ihn braucht. Mehr Runden. Mehr Sprünge. Mehr Drops. Mehr Stoke. Das Kenevo SL hat deutlich abgespeckt, etwa fünfeinhalb Kilo wiegt dieses Bike weniger als das Full Power Kenevo. Mit rund 20 Kilo ist das Kenevo SL ein leichtes Bike, das so den Begriff «Big-Mountain-Performance» im Bereich E-MTB neu definiert.

Der Turbo-SL-Motor und der 320-Wh-Akku sind zentral in den Hauptrahmen integriert. Bis zu 4,5 Stunden Fahrunterstützung soll der Akku bieten. Für eine grössere Reichweite kann zudem der optionale Range-Extender mit 160 Wh auf dem Unterrohr montiert werden.
Neues Specialized Kenevo SL: leicht und schnell
Neues Specialized Kenevo SL: leicht und schnell
Das Kenevo SL bietet etliche Möglichkeiten, Fahrwerk und Geometrie individuell auf den persönliche Fahrstil und an das Terrain anzupassen. So kann der Lenkwinkel von 62,5, 63,5 oder 64,5 Grad eingestellt und die Tretlagerhöhe um 6 Millimeter nach oben oder unten feinjustiert werden. Die Lower-Link-Fahrwerksanlenkung erbt das Kenevo SL vom vom aktuellen Enduro (hier geht's zum BORN Test) und vom DH-Bike Demo. Sie bietet eine unübertroffene Kombination aus Kontrolle, Dämpfung bei harten Schlägen, Pedalierleistung und Haltbarkeit.

Das Herzstück des Kenevo SL, das Turbo-SL-System, liefert nahtlose Leistung mit bis zu zweifacher Verstärkung des Fahrerinputs – «Zwei Mal Du» lautet hier das Motto. Hochentwickelte Algorithmen und eine speziell angepasste Software im integrierten Controller reagieren sofort auf Pedalkräfte und verstärken den Input mit einer natürlichen, intuitiven Leistung von bis zu 240 Watt und 35 Nm Drehmoment.

Weitere Infos zum Bike unter specialized.com
Neues Specialized Kenevo SL: leicht und schnell

BORN - Newsletter

Mit unserem Newsletter bleibst du top informiert. Alle Informationen zur Anmeldung findest du hier.
Deine Anmeldung war erfolgreich.