E-MTB Fahrschule
Locker über Stufen und Treppen bergauf

Text: Thomas Werz | Foto: Gideon Heede
15.04.2021

Verblockt rockt!

Mehr Bumms, mehr Gewicht: Das Handling eines E-Mountainbikes will gelernt sein. In der BORN E-MTB Fahrschule zeigen wir zusammen mit den Guides der Swiss Bike School die wichtigsten Fahrtechniken für E-Mountainbiker und geben wertvolle Tipps und Tricks, wie du deine Fahrtechnik verbessern kannst. In Folge 6 zeigen wir dir, wie du mit deinem E-MTB locker unterschiedlich hohe Treppen und Stufen bezwingst. 
Nicht immer läuft der Trail ohne Hindernisse bergauf: Wie du Hindernisse locker überwinden kannst, erklären wir in Folge 5. Ob Wurzeln, Fels- oder Treppenstufen –  im Zusammenspiel von einer zentralen Körperposition und einer mittleren bis hohen Motorunterstützung sind technische Hindernisse und Stufen leichter zu nehmen. Wichtig ist, dass man über die Stufen im richtigen Gang beherzt weiterpedaliert – und das Ziel mit dem Blick fixiert. Zur Übung mit niedrigen und gleichmässigen Stufen starten, dann Steilheit der Treppe, Stufenhöhe und Untergrund variieren. Die Königsdisziplin: mehrere verblockte und unterschiedlich hohe Stufen in steilem Gelände. Wer hier mit dem E-MTB locker bleibt, erlebt den berüchtigten Uphill-Flow!
E-MTB Fahrschule Locker über Stufen und Treppen bergauf
ZENTRAL SITZEN
Ziel am Ende der Treppe fixieren und dann mit mittlerem Gang und hoher Unterstützungsstufe locker pedalieren.
E-MTB Fahrschule Locker über Stufen und Treppen bergauf
ÜBUNGSGELÄNDE
Mit gleichmässigen, nicht zu hohen Stufen starten. Mit zunehmender Sicherheit Stufenhöhe, -neigung und Untergrund varriieren.

Üben: Locker über Stufen bergauf

  • Treppen in einer zentralen Sitzposition anfahren (mittlerer Gang, hohe Unterstützung),
  • Ziel am Ende der Treppe mit dem Blick fixieren,
  • Wichtig: imme weiter pedalieren
  • Steilheit der Treppe steigern
  • Variation von Stufenhöhe und Untergrund
  • Übungsgelände: Über unterschiedlich hohe Wurzeln oder Treppen bergauf
  • Mit unterschiedlichen Motormodi spielen
  • Tipp: Je steiler und verblockter die Stiege, desto aktiver muss die Position angepasst werden
  • Vorsicht: bei scharfen Kanten, Plattfussgefahr
  • Im verblockten Gelände Bodenkontakt mit dem Pedal vermeiden. Zur Not über den Kick-Impuls (z.B. Bosch eMTB-Modus) das Momentum erhalten

BORN - Newsletter

Mit unserem Newsletter bleibst du top informiert. Alle Informationen zur Anmeldung findest du hier.
Deine Anmeldung war erfolgreich.