MTB Weltcup Lenzerheide
Wird Schurter zum Überflieger?

04.07.2022
Vom 8. bis 10. Juli 2022 wird in Lenzerheide im Rahmen der «Bike Kingdom Games» der UCI Weltcup in den Disziplinen Short Track, Cross-Country und Downhill ausgetragen. Mit einem Sieg bei seinem Heimrennen könnte der Gesamtweltcup-Führende Nino Schurter einen Rekord knacken.
Ein Sieg in Lenzerheide wäre für Nino Schurter nichts Neues. Das gelang ihm schon mehrfach im Weltcup, wie auch bei den Weltmeisterschaften 2018. In diesem Jahr dürfte er aber besonders motiviert an das Rennen gehen. Mit seinem Sieg beim ersten Weltcuprennen der Saison in Brasilen hatte Schurter den bisherigen Rekord von Julien Absalon von 34 Weltcupsiegen eingestellt. An diesem Wochenende könnte er mit einem erneuten Sieg zum einsamen Rekordhalter der meisten Weltcupsiege aufsteigen.

«Der Heimweltcup ist etwas ganz Spezielles für mich. Beim Rennen vor Heimpublikum ist die Motivation nochmals höher. Gerade auch, weil nach der Covid-19-Krise endlich wieder vor vollen Rängen gekämpft werden kann. Es wäre ein Traum, den Rekord gerade in Lenzerheide zu realisieren. Doch dazu muss vieles zusammenpassen und das Glück auf meiner Seite sein. Gut möglich, dass die grösste Konkurrenz wieder aus dem eigenen Land kommt. Ich bin schliesslich nicht der einzige Schweizer, der da gewinnen will.» – Nino Schurter
Foto: RedBull Contentpool / Bartek Wolinski
MTB Weltcup Lenzerheide Wird Schurter zum Überflieger?

McConnell oder Lecomte? Wird der Weltcup zum Duell?

Bei den Elite-Frauen scheint sich der Kampf um vordere Platzierungen im Gesamtweltcup auf ein Duell zuzuspitzen. Die Australierin Rebecca McConnell konnte die beiden ersten Rennen gewinnen, und führt die Gesamtwertung aktuell an. Mit ihrem dominanten Sieg in Saalfelden Leogang zeigte aber auch Loana Lecomte (FRAU), aktuelle Titelverteidigerin im Gesamtweltcup, dass nach wie vor mit ihr zu rechnen ist. 

Mit einer extra Portion Motivation dürften auch die Schweizerinnen Jolanda Neff, Alessandra Keller und Sina Frei an den Start gehen, die besonders im neu geschaffenen Cross-Country Short Track Gesamtweltcup zu überzeugen wussten.

Erster Showdown am Freitagabend

Das Auftaktrennen über die Sprintdistanz wird schon am Freitag erahnen lassen, wie die Karten in Lenzerheide gemischt sind. Hier führt derzeit ebenfalls Rebecca McConnell das Feld der Elite-Frauen an, gefolgt von einer konstant stark abliefernden Alessandra Keller und der sich stetig steigernden Loana Lecomte. 

Bei den Männern hat derzeit Luca Schwarzbauer (GER) die Nase hauchdünn vor Mathias Flückiger, der nach seinem XCC- und XCO-Doppelsieg in Saalfelden Leogang bis auf drei Punkte an den Deutschen herangerückt ist.
Foto: RedBull Contentpool / Bartek Wolinski
MTB Weltcup Lenzerheide Wird Schurter zum Überflieger?

Downhill: Können Balanche und Pierron ihren Vorsprung ausbauen?

Der Downhill-Weltcup scheint im Moment fest in Schweizer bzw. französischer Hand. Mit jeweils zwei Siegen aus drei Rennen besetzen Camille Balanche (SUI) und Amaury Pierron (FRA) die Führung bei der Gesamtweltcupwertung der Frauen bzw. Männer. Während die Schweizerin lediglich in Fort William Nina Hoffmann (GER) den Vortritt lassen musste, beim Rennen in Leogang aber zurück in die Siegesspur fand, musste sich Pierron in Österreich nach einem perfekten Saisonstart erstmals mit dem fünften Platz begnügen, während der Brite Matt Walker sein erstes Weltcuprennen gewann.
Foto: RedBull Contentpool / Bartek Wolinski
MTB Weltcup Lenzerheide Wird Schurter zum Überflieger?

Party für die Fans: Bike Kingdom Games + 10 Jahre Bikepark in Lenzerheide!

Unabhängig von der Frage, wer die Wettbewerbe gewinnt, wird es für die Bikefans auf jeden Fall viel zu feiern geben. Direkt nach den XCC-Rennen am Freitagabend steigt die «Send It Jump Show», bei der die Fahrer via Rampe und Landing Bag zeigen, dass Mountainbikes nicht nur mit den Reifen am Boden für Spannung und Spektakel sorgen.

Auch beim samstäglichen «Whip Off»-Contest geht es darum, die Bikes ordentlich fliegen zu lassen. Der Contest ist offen für alle – Anmeldung ist im Vorfeld und vor Ort möglich. Eine Jury aus Emilie Siegenthaler, Tarek Rasouli und Claudio Caluori kürt den «Best Trick», «Best Whip» und «Fans Favourite».

Doch nicht nur die Grossen kommen bei Partystimmung mit diversen Live-Bands und DJs voll auf ihre Kosten. Auch für die Kleinen ist mit dem Steinböckli Cup und der Kids Area bestens gesorgt. 

Das detaillierte Programm sowie Tickets gibt es online auf bikekingdomgames.ch

BORN - Newsletter

Mit unserem Newsletter bleibst du top informiert. Alle Informationen zur Anmeldung findest du hier.
Deine Anmeldung war erfolgreich.