Scott
Spark 900 Tuned

Text: Christian Penning | Foto: Christian Penning
26.08.2021

Der Killer

Ist das neue Scott Spark 900 Tuned das erste Bike, das alle gängigen Mountainbike-Kategorien killt? Zumindest ist die Vielseitigkeit der neuen Spark-Generation mit im Rahmen integriertem Dämpfersystem bemerkenswert. Nichts wie ab auf die Trails!
Scott   Spark 900 Tuned
das Scott 900 Tuned liebt es sportlich schnell – egal, ob bergauf oder bergab. Das Rahmendesign mit integriertem Dämpfer  funktioniert gnadenlos gut.
Es sieht nicht nur gut aus. Es fährt auch richtig gut: das neue Scott Spark 900 Tuned. Den entscheidenden Beitrag zu beidem liefert das neue Rahmendesign mit integriertem Dämpfer. Kommt einem das nicht irgendwie bekannt vor? Genau! Die Bold Gründer Vincenz Droux und Oliver Kreuter waren die Ersten, die das integrierte Design verwirklichten. 2019 hat Scott die Mehrheit am Bieler Mountainbike-Startup Bold Cycles erworben und das Konzept nun für die eigenen Spark-Modelle weiterentwickelt. Vorteile der Konstruktion: Der Rahmen kann um den Dämpfer herum verwindungssteifer gestaltet werden. «Kleinste seitliche Bewegungen am Hinterbau werden reduziert, eine effektivere Kraftübertragung ist möglich», so die Scott-Entwickler. Gleichzeitig kann der Dämpfer weit unten im Rahmen positioniert werden, was für einen tiefen Schwerpunkt und damit für eine hohe Fahrstabilität und ein sicheres Handling sorgt. Für das Setup ist der Dämpfer durch eine Klappe mit Drehverschluss am Unterrohr ohne Werkzeug schnell und leicht erreichbar. Die richtige SAG-Einstellung erleichtert eine Anzeigeskala am Lager der Hinterbauwippe.

Immer am Gas

Damit genug der Theorie, los geht’s. Die enorm effektive Sitz- und Tretposition lässt das Bike regelrecht nach vorne schiessen. Explosiver Zwischensprint gefällig? In diesem Fall leistet das von Scott bekannte TwinLoc-System ganze Arbeit und macht das Spark zum spurstarken Hardtail. Das Bike setzt die Kraft des Fahrers enorm effizient in Vortrieb um. Auf Singletrail-Anstiegen wirkt das 11,2 Kilogramm leichte Spark sportlich straff gefedert, spricht dennoch fein an und generiert eine gute Traktion auf Wurzeln und Geröll. Fast automatisch animiert es dazu, immer noch einen Tick härter und schneller zu treten. Immer schneller – das scheint auch bergab das Motto des Spark 900 Tuned zu sein. Kurven und Linien lassen sich wie mit dem Messer zirkeln. Bei hohem Tempo ist das Fahrgefühl sehr direkt und effizient, aber nicht unbedingt komfortabel. Auf Dauer kann selbst bergab der eingebaute Hang zum Vollgasfahren anstrengend werden. Denn ein Tempolimit scheint dieses 130/120-Millimeter-Sportfahrwerk mit Fox Float 34 Factory Gabel und Fox Nude 5T Factory Dämpfer im Heck nicht zu kennen. Durch den Lockout lässt sich der Federweg wahlweise auf 80 Millimeter reduzieren oder blockieren.
BEWÄHRT
Never change a winning team: Auch am neuen Spark 900 Tuned sorgt das bewährte Scott TwinLoc-System mit einer Remote-Verstellung von Dämpfer und Gabel für eine blitzschnelle Anpassung von Federweg und Fahrwerk.
Scott   Spark 900 Tuned
BEWÄHRT
Never change a winning team: Auch am neuen Spark 900 Tuned sorgt das bewährte Scott TwinLoc-System mit einer Remote-Verstellung von Dämpfer und Gabel für eine blitzschnelle Anpassung von Federweg und Fahrwerk.
PRAKTISCH
Die Klappe für die Dämpfereinstellung am Unterrohr lässt sich mit einem Drehknopf per Hand und ohne Werkzeug blitzschnell öffnen und verschliessen. Der Dämpfer ist im Inneren des Rahmens perfekt vor Schmutz geschützt.
Scott   Spark 900 Tuned
PRAKTISCH
Die Klappe für die Dämpfereinstellung am Unterrohr lässt sich mit einem Drehknopf per Hand und ohne Werkzeug blitzschnell öffnen und verschliessen. Der Dämpfer ist im Inneren des Rahmens perfekt vor Schmutz geschützt.

Durchdachte Details

Konsequent kompromisslos für den sportlichen Einsatz ist auch die restliche Ausstattung abgestimmt. Die Gangwechsel mit der SRAM X01 Eagle AXS erfolgen standesgemäss elektronisch. Für die Dosierung der Geschwindigkeit sorgen vierkolbige Shimano XTR Bremsen mit 180er-Rotoren. Zum steifen Gesamtkonzept trägt die Fraser iC Lenker-Vorbau-Kombi von Syncros bei. Die Kabel des Cockpits verlaufen unter dem Lenker und verschwinden am Steuersatz im Rahmen. Durch eine Drehung des Steuersatzes lässt sich der Lenkwinkel um 0,6 Grad variieren. Praktisch: Das Hinterradachsen-Tool funktioniert gleichzeitig als Multitool mit 6er-Inbus und T25- und T30-Torx-Schlüssel. Am Ende müssen wir Scotts Selbsteinschätzung zustimmen: ein verdammt geiles Mountainbike.
FORTSCHRITTLICH
Die Schwalbe Wicked Will Reifen bieten guten Grip, wirken im Grenzbereich aber seitlich nicht super stabil. Nettes Gimmick: der Sensor für den Reifendruck am Ventil. Die Druckanzeige lässt sich per Sram AXS App überprüfen.
Scott   Spark 900 Tuned
FORTSCHRITTLICH
Die Schwalbe Wicked Will Reifen bieten guten Grip, wirken im Grenzbereich aber seitlich nicht super stabil. Nettes Gimmick: der Sensor für den Reifendruck am Ventil. Die Druckanzeige lässt sich per Sram AXS App überprüfen.
VERSTECKT
Und weg sind sie! Züge und Leitungen verschwinden am einteiligen Syncros Fraser über den Steuersatz  im Rahmen. Der trägt mit zum steifen Gesamtkonzept des Bikes bei.
Scott   Spark 900 Tuned
VERSTECKT
Und weg sind sie! Züge und Leitungen verschwinden am einteiligen Syncros Fraser über den Steuersatz  im Rahmen. Der trägt mit zum steifen Gesamtkonzept des Bikes bei.
INTEGRIERTE FEDERUNGSTECHNOLOGIE
Bei den neuen Spark-Modellen setzt Scott erstmals auf einen Rahmen mit integriertem Dämpfer. Dieses System erlaubt eine enorme Steifigkeit der Hinterbaukonstruktion. Die wird durch die extra grossen Lager noch gesteigert. Seitliche Bewegungen des Hinterbaus werden deutlich reduziert. Dies erlaubt eine sehr direkte Kraftübertragung und ein sehr präzises Fahrverhalten. Zudem kann der Trunnion Mount Dämpfer tief im Rahmen platziert werden. Das senkt den Schwerpunkt – vorteilhaft für ein sicheres Handling auf anspruchsvollen Trails.
Scott   Spark 900 Tuned
INTEGRIERTE FEDERUNGSTECHNOLOGIE
Bei den neuen Spark-Modellen setzt Scott erstmals auf einen Rahmen mit integriertem Dämpfer. Dieses System erlaubt eine enorme Steifigkeit der Hinterbaukonstruktion. Die wird durch die extra grossen Lager noch gesteigert. Seitliche Bewegungen des Hinterbaus werden deutlich reduziert. Dies erlaubt eine sehr direkte Kraftübertragung und ein sehr präzises Fahrverhalten. Zudem kann der Trunnion Mount Dämpfer tief im Rahmen platziert werden. Das senkt den Schwerpunkt – vorteilhaft für ein sicheres Handling auf anspruchsvollen Trails.
Michael Baumgartner
Tester und Bikeausbilder
Scott   Spark 900 Tuned
Michael Baumgartner
Tester und Bikeausbilder
«Diese Bike verleitet dazu, dauerhaft ans Limit zu gehen – bergauf wie bergab. Die Sitzposition finde ich für ein so vortriebsstarkes Velo fast zu aufrecht. Trotz seiner hohen Wendigkeit läuft das Bike enorm präzise. Einzig das Knarzen der Kabelführung am Lenker und Steuersatz hat mich irritiert. Ein Bike für Könner, die es wissen wollen.»
Scott Spark 900 Tuned
Spezifikationen
Preis9999 CHF
GrössenS,M,L,XL
MaterialCarbon
FedergabelFox 34 Float Factory FIT 4
DämpferFox Nude 5T Factory Evol Trunnion
SchaltungSram X01 Eagle AXS 1 x 12
SchalthebelSram GX Eagle AXS
KurbelSram X01 DUB Eagle Carbon (32 T)
BremsenShimano XTR 4-Kolben (180/180 mm)
LaufräderSyncros Silverton 1.0-30 CL
Reifenv/h: Schwalbe Wicked Wil, 29 x 2.4" Evo Super Race Adix Speed Soft7Grip
LenkerSyncros Fraser iC SL DC Carbon, 760 mm
Vorbau-
StützeFOX Transfer Factory, 150 mm
SattelSyncros Tofino 1.5 Regular Titanium Rails
Websitescott-sports.com
Geometrie & Daten  (Grösse L)
1 Lenkwinkel65.8°
2 Sitzwinkel76.4°
3 Kettenstrebe437.5  mm
4 Radstand1205  mm
5 Tretlager Höhe331.5  mm
6 Sitzstrebe490  mm
7 Oberrohr (horiz.)613  mm
8 Steuerrohr105  mm
9 Reach470  mm
10 Stack617.7  mm
Federweg vorn130  mm
Federweg hinten120  mm
Gewicht11.3  kg

BORN - Newsletter

Mit unserem Newsletter bleibst du top informiert. Alle Informationen zur Anmeldung findest du hier.
Deine Anmeldung war erfolgreich.