Mit dem Bike um die Welt:
Bike-Abenteuerer Gerhard Czener im Live-Vortrag

Text: BORN Redaktion, Julika Olpp | Foto: Martin Bissig
20.10.2021

Der Sammler des Augenblicks

Collect moments – not things, nach diesem Motto ist Radprofi und Reisejournalist Gerhard Czerner schon seit zwanzig Jahren mit seinem Mountainbike in der Welt unterwegs. Egal ob in Tansania, auf dem Kilimandscharo, den heiligen Vulkanen in der Wüste von Chile oder dem K2 in Pakistan, ihn trifft man überall dort, wo sonst nur Alpinisten unterwegs sind.
Gerhard Czerner erklettert sich die vereisten Steilwände und fährt an tosenden Gletscherbächen im pakistanischen Karakorum-Gebirge entlang, bis er den «Thronsaal der Götter», wie das Base Camp am Fusse des K2 genannt wird, erreicht. Noch keinem Mountainbiker zuvor ist die Traverse über den 5’600 Meter hohen «Gondogoro La» zum Concordia Platz gelungen. Es ist eine Expedition voller Höhen und Tiefen in einem Land, über das viele Vorurteile bestehen und das ihn selbst an seine äusserste Belastungsgrenze bringt.
Die Gipfel im hohen Atlas in Marokko liegen über 4’000 Meter und versprechen so zu allen Jahrezeiten eindruchsvolle Bergerlebnisse. Czerner erfährt sich diese zwischen Marrakesch und der Sahara, zwischen Orient und Okzident. Eine rasante, fast 5’000 Tiefenmeter lange Abfahrt von einem der Seven Summits ist sein Ziel in Tansania. Dabei geht es von den Gletscherregionen des Gipfels bis hinunter in die Kaffee- und Bananenplantagen am Fuss des Berges. Eine völlig neue Dimension des Mountainbike Sports erlebt er in Chile fernab jeglicher Zivilisation: Wo die Wege in grossen Höhen enden, beginnt „Big-Mountainbiking“ - so nennt das chilenische Team ihre Spielart des Bikens an den höchsten Vulkanen der Anden.

Live-Vorträge

Im November ist Gerhard Czerner in acht Live-Vortägen in unterschiedlichen Städten der Schweiz unterwegs und lädt dabei auf seine grössten Abenteuer an den entlegensten Trails der Welt ein. Dabei ermutigt er jeden Mountainbiker, den eigenen Weg zu gehen und nie aufzugeben.
Karten im Vorverkauf gibt es unter explora.ch.
Mit dem Bike um die Welt: Bike-Abenteuerer Gerhard Czener im Live-Vortrag

Alle Termine zur Vortragsreihe

Sonntag, 14.11. Zürich im Volkshaus, Theatersaal, 19 Uhr
Montag, 15.11. Luzern im Verkehrshaus, Filmtheater, 19.30 Uhr
Donnerstag, 18.11. Bern in der Aula freies Gymnasium, 19.30 Uhr
Freitag, 19.11. Winterthur im gate27, 19.30 Uhr
Samstag, 20.11. Thun im Burgsaal 19.30 Uhr
Sonntag, 21.11. Rorschach im Würth Haus Rorschach, 18 Uhr
Mittwoch, 24.11. Basel im Union, 19.30 Uhr
Freitag, 26.11. Chur im Titthof, 19.30 Uhr

Gerhard Czerner im Kurzinterview

Outdoorsport ist für mich:
Eine Möglichkeit die Natur und mich zu erleben, zu entdecken, mich zu entfalten und aufzutanken.

Liebster Energie-Lieferant:
Obst und Gemüse, am liebsten frisch aus dem Garten.

Mein Ritual am Gipfel:
Mich umschauen.

Nie ohne:
Respekt

Mit wem würdest Du gerne ein Nachtessen vereinbaren (lebende oder bereits verstorbene Person):
Nur eine? Schade. Gandhi wäre interessant. 

Nervigster Ohrwurm auf Tour:
Verkehrslärm. 

Hier mache ich keine Kompromisse:
Ich trinke keinen Alkohol und esse kein Fleisch.

Unersetzliche Informationsquelle:
Das Internet und unterwegs auch oft die Aussagen von Einheimischen. 

Die wichtigste Bezugsperson in Deinem Leben:
Da gibt es verschiedenen Personen, je nach Lebensabschnitt und Thema. Über den längsten Zeitraum meine Eltern.

Persönliches Motto:
Collect moments – not things
Mit dem Bike um die Welt: Bike-Abenteuerer Gerhard Czener im Live-Vortrag

BORN - Newsletter

Mit unserem Newsletter bleibst du top informiert. Alle Informationen zur Anmeldung findest du hier.
Deine Anmeldung war erfolgreich.