Trek: Neues XC-Racebike
Supercaliber

05.09.2019

Die Neuheit von Trek

Nicht ganz Hardtail. Nicht einfach nur ein Fully. Das neue Trek Supercaliber soll das Beste aus zwei Welten vereinen. Trek schafft damit nach eigenen Angaben eine eigene, neue Kategorie von XC-Racebikes. Besonders das Fahrwerk mit der neuartigen Dämpferkonstruktion und 60 Millimetern Federweg könnte die XC-Welt tatsächlich verändern.
Trek_Supercaliber_Dämpfer-Konstruktion
Der neukonstruierte Dämpfer bietet 60 Millimeter Federweg.
Trek_Supercaliber_Hinterbau
Der neue Hinterbau mit den kurzen Kettenstreben.

Die Besonderheiten des Trek Supercaliber

Seit Mai 2019 sind einige Fahrer des Trek Factory Racing Teams bereits auf Prototypen des Supercaliber unterwegs. Jetzt wurde das Racebike erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Mit 100 Millimetern Federweg vorne und 60 Millimetern hinten positioniert Trek das Supercaliber genau zwischen Hardtail und Fully. Zum Herzstück der Konstruktion zählt der sogenannte IsoStrut. Dabei handelt es sich um eine Gemeinschaftsproduktion von den Fahrwerksingenieuren von FOX und Trek. Der entwickelte Dämpfer ist in den Rahmen integriert und bietet den Fahrern 60 Millimeter abstimmbaren Federweg.

Vier Supercaliber-Modelle

Untergebracht ist die neue IsoStrut-Konstruktion in einer verdrehsicheren und biegsteifen Strebe. Dies macht zusätzliche Umlenkhebel überflüssig. Dadurch konnte Trek einerseits das Gewicht des Racebikes niedrig halten, andererseits wird dadurch die laterale Steifigkeit erhöht.

Das Trek Supercaliber wird in vier Komplett-Modellen angeboten. Jeder dieser Modelle basiert auf einem Carbonrahmen (1900 Gramm) und ist mit einem 1x12-Antrieb von Sram, einschliesslich eines Sram AXS-Antriebs, und mit Bontrager-Kovee-Carbonlaufrädern ausgestattet. Für die 29-Zoll-Laufräder gilt: Werden sie in den ersten zwei Jahren nach dem Erstkauf beschädigt, repariert oder ersetzt Trek die Laufräder kostenlos.

Das Supercaliber wird laut Trek "spätestens bis November 2019" bei den Trek-Händlern verfügbar sein. Außerdem wird es eine Project-One-Version geben. Hierbei kann man sein Racebike individuell konfigurieren.
Trek-Supercaliber-Dämpfer
Die Dämpferkonstruktion ist ein Gemeinschaftswerk von Fox und Trek.
Trek_Supercaliber_Front
Auch das Cockpit lässt für Racer keine Wünsche offen.

Die Preise des Trek Supercaliber

Das Trek Supercaliber wird als Rahmenset und in vier Komplett-Bike-Varianten angeboten. Der Preis für die Version Supercaliber 9.7 liegt bei CHF 4900.-, der für das Supercaliber 9.8 GX bei CHF 6699.- und der für die Variante Supercaliber 9.9 XX1 bei CHF 10'399.-. Das Topmodell Supercaliber 9.9 XX1 mit Sram AXS kostet CHF 11'499.-. Der Preis für das Rahmenset beträgt CHF 4299.-.