Bike4Tree
2022 Kilometer, 2022 gepflanzte Bäume

03.03.2022
Seit dem 25. Februar 2022 ist Paola Gianotti mit dem Fahrrad unterwegs. Die vierfache Guinness-Weltrekordhalterin startete von Schweden aus und wird zwischen Stockholm und Mailand eine Strecke von 2022 Kilometern zurücklegen. Paola will dadurch einen Beitrag zur Wiederaufforstung des Planeten leisten.
Bike4Tree 2022 Kilometer, 2022 gepflanzte Bäume
Bike4Tree 2022 Kilometer, 2022 gepflanzte Bäume
Die Athletin wird 14 Etappen mit durchschnittlich 160 Kilometer pro Tag absolvieren. Während jeder Etappe wird Paola Bäume verschenken, die vom italienischen Forstwirtschaftskorps gespendet wurden. Zwischen dem 2. März und 10. März wird sie Deutschland und die Schweiz durchqueren. Auf ihrer Tour wird sie verschiedene Menschen treffen, die entschlossen sind, etwas für unseren Planeten zu tun. Mit ihrer Kampagne Bike4Tree, hat sie sich zum Ziel gesetzt bis 2022, 2022 Bäume zu pflanzen und wird zusätzlich vom italienischen Ministerium für ökologische Umstellung unterstützt.
Paola Gianotti: "Der Respekt vor der Umwelt umfasst viele Bereiche, darunter auch das Fahrrad, das ökologische Verkehrsmittel par excellence. Ich beschloss, mich mit dem Fahrrad für die Umwelt zu engagieren, aber mit einer konkreten Aktion: der Pflanzung von 2022 Bäumen. Wir befinden uns in einer historischen Phase, und es kann uns nicht gleichgültig sein, was mit unserem Planeten jeden Tag geschieht. Deshalb lade ich jeden ein, eine Baumpatenschaft zu übernehmen: Es ist eine kleine, aber wichtige Geste und es sind viele kleine Aktionen wie diese, die zusammen einen Unterschied machen".

Wer möchte kann die Initiative mit einer Baumpatenschaft oder einer Spende unterstützen: https://www.wownature.eu/bike4tree/ 

Auf Facebook könnt ihr Paolas 14-tägige Europatournee verfolgen: https://www.facebook.com/keepbrave.paola 
Bike4Tree 2022 Kilometer, 2022 gepflanzte Bäume

BORN - Newsletter

Mit unserem Newsletter bleibst du top informiert. Alle Informationen zur Anmeldung findest du hier.
Deine Anmeldung war erfolgreich.