Audi Nines MTB:
Queens of Gnar

Text: BORN Redaktion
22.09.2021

Video der woche

Sie kamen, sie sahen, und sie beeindruckten alle: Bei den Audi Nines MTB presented by Falken standen diesen August erstmals auch die weltbesten Mountainbikerinnen am Start – und diese sorgten bei ihrem Debüt kräftig für Furore. Mit dem All-Women-Video «Queens of Gnar» zeigen sie beeindruckende Freeride- und Slopestyle-Action.
Bei den Audi Nines MTB trifft sich jedes Jahr eine einzigartige Gruppe von Mountainbikern, um sich gegenseitig auf einem aussergewöhnlichen Freeride- und Slopestyle-Spielplatz zu pushen – und das Level nach oben zu verschieben. Und dieses Jahr waren erstmals auch die besten Mountainbikerinnen des Planeten eingeladen.

Magie statt Wettkampfdruck

Das Besondere bei dem Event: Durch den Sessioncharakter fällt der herkömmliche Wettkampfdruck weg. Dadurch entsteht Raum für Magie. In nur wenigen Tagen konnten auch die Frauen ihren Sport so auf ein neues Level heben. «Die Teilnehmerinnen haben bei den Audi Nines MTB gezeigt, wie man mit Leidenschaft, Talent, Können und einer Portion Wahnsinn alle Erwartungen über den Haufen werfen kann», schwärmte Actionsport-Fotografin Alba Pardo. «Ihre Kameradschaft, Energie, Entschlossenheit und absolute Bereitschaft, die eigene Komfortzone zu verlassen und sich auf unbekanntes Terrain zu begeben, war atemberaubend.» Das Video «Queens of Gnar» zeigt die besten Szenen der Fahrerinnen im Steinbruch von Birkenfeld in der Bike-Region in Hunsrück-Nähe.
Die neuseeländische Mountainbikerin Robin Goomes zeigte am Big-Air-Kicker ihr Können.
Foto: Alba Pardo
Audi Nines MTB: Queens of Gnar
Die neuseeländische Mountainbikerin Robin Goomes zeigte am Big-Air-Kicker ihr Können.
Robin wurde ausserdem bei der Audi Nines Gala Night zur Ruler of the week gekürt.
Foto: Alba Pardo
Audi Nines MTB: Queens of Gnar
Robin wurde ausserdem bei der Audi Nines Gala Night zur Ruler of the week gekürt.
Die Mädelsgruppe der Queens of Gnar.
Foto: Alba Pardo
Audi Nines MTB: Queens of Gnar
Die Mädelsgruppe der Queens of Gnar.

Reine Frauenproduktion

Das Video der Woche ist eine komplette Frauen-Produktion: Regie führte Sophie Acworth, den Schnitt übernahm Anjuna Hartmann und für die Kolorierung ist Matilda Schön verantwortlich. Der Sound zur Bike-Action stammt von der Drum & Bass-Produzentin Something Something. Damit stellt das Edit die Leidenschaft und die Skills von Frauen vor und hinter der Kamera in den Mittelpunkt.

Hier geht es zum Video der Queens of Gnar:

BORN - Newsletter

Mit unserem Newsletter bleibst du top informiert. Alle Informationen zur Anmeldung findest du hier.
Deine Anmeldung war erfolgreich.