City Ride Sion

16.08.2022
Drei Dinge, die einem zu Sion als erstes in den Kopf schiessen? Schlagzeilen über Trainerwechsel beim Fussballclub, Raclette, Weisswein. So oder ähnlich geht es wohl den meisten Deutschschweizern, wenn sie auf die Hauptstadt des Kantons Wallis angesprochen werden. Zu Unrecht! In Sion starten und enden epische Biketouren, und auch das Kulturleben hat es in sich.
Auf der Fahrt nach Sion sind schon von Weitem die beiden Hügel mit den Schlössern Tourbillon und Valeria zu erkennen, die hoch über der Altstadt thronen. Sion ist eingebettet zwischen den steilen Flanken des Rhônetals, welche die Stadt zu beiden Seiten überragen. Eine Fahrt in die Hauptstadt des Kantons Wallis lohnt nicht nur für Mountainbiker: Das Angebot von musikalischen Events reicht von Silent Discos über Rockkonzerte im Fussballstadion bis zu klassischen Konzerten. Selbstverständlich spielt vor Ort auch der Wein eine grosse Rolle. So fährt etwa ein «Wine Bus» jeden Samstag von Kellerei zu Kellerei und zeigt den Interessierten die Feinheiten des einheimischen Traubenspektrums auf. 

Sich auf eine herausragende Biketour in diesem Teil des Wallis festlegen zu müssen, ist etwa so unmöglich, wie im Schlaraffenland bloss noch Aprikosen essen zu wollen. Die Trails in der ganzen Region geniessen durchwegs das Prädikat «Sonderklasse». Und zwar egal, ob einem der Sinn nach einer Freeridetour stehen mag oder ob eher eine familientaugliche Tour entlang der Suonen gefragt ist.
Foto: Valais Promotion
City Ride Sion
Foto: Valais Promotion
City Ride Sion
Auf der Nordseite der Stadt zählt sicherlich die Abfahrt vom Col du Sanetsch zu den Highlights der Region. Für den Aufstieg zum Startpunkt drängt sich das Postauto als perfektes Transportmittel auf. Wer die Energie übrig hat, kann sein Bike von dort aus über knapp 800 Höhenmeter bis hinauf zum 3035 Meter hohen Arpelistock tragen – und die Tour damit zu einer endgültig rekordverdächtigen Abfahrt ausweiten. Grundsätzlich reichen aber die abwechslungsreichen 27 Kilometer bis zum Talgrund vollkommen aus, um ein Apéro auf der Hotelterrasse zu rechtfertigen.  

Dass das Wallis und Sion nicht bloss mit dem Mountainbike eine Reise wert sind, zeigen auch die zahlreichen anderen Radsportevents, die in der Region stattfinden. Jährlich wird hier mit der Tour des Stations ein wirklich krasses Gümmeler-Event organisiert, oder es gastiert die Gravel-Community fürs Nova Eroica. Ebenso oft ist Sion Etappenziel der Tour de Romandie oder der Tour de Suisse. Im Jahr 2025 richtet Sion sogar die Eröffnungsfeier der Mountainbike Weltmeisterschaften aus – als zentraler Ort im Schnittpunkt der Wettkämpfe, die von den Dents du Midi über Crans Montana bis Zermatt ausgetragen werden. Irgendwie herausragend sind aber wohl die Weltmeisterschaften im «Abstiegerlis», die im Rahmen des Bike & Sound Festivals durchgeführt werden. Ok, dieses Festival findet im nahen Champéry statt. Aber auf einer Reise ins Wallis lassen sich halt leicht zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen.

Sion: Das gibt's dort sonst noch

Events
Sion bietet ein umfangreiches Kulturprogramm, das sich ganzjährig über Festivals, Konzerte, Theater und Ausstellungen erstreckt. Hier findet sich für praktisch jeden Geschmack ein Event, das sich als Abrundung eines Mountainbike-Tages eignet. Interessant ist z. B. das Palp Festival in und um Sion – dieses versteht sich als «Fortsetzungsfestival» mit zahlreichen Vetranstaltungen zwischen Juni bis November. Infos: palpfestival.ch

Veranstaltungskalender der Stadt Sion: siontourisme.ch

Bike Events
Bike & Sound Festival mit WM im Abstiegerlis: 9.–11.09.2022, bikeandsoundfestival.ch
Tour des Stations: Anfang August 2023, tourdesstations.ch
Nova Eroica Switzerland: Mitte Juni 2023, eroica.cc

Bikeshops
OnTheMountain Bike Shop, Nendaz
Tschopp Cycles, Sion
Ciclissmo Valais, Uvrier

Bikeparks & Pumptracks
Rund um Sion verteilen sich eine gute Handvoll lohnender Bikeparks, darunter einige überregional bekannte wie Crans Montana, Morgins und Verbier. Auch wer gerne Pumptrack fährt, muss von Sion aus nicht lange Zeit im Auto verbringen. Der nächstgelegene findet sich gleich in der Ortschaft Savièse, direkt oberhalb der Stadt.
Eine Übersicht gibt´s hier: valais.ch

Touren & Trails
Die Tourenmöglichkeiten des Wallis für Mountainbiker aller Könnensstufen sind schier unerschöpflich. Schon wer sich ausschliesslich an die offiziell ausgewiesenen Touren hält, ist für mehr als einen Bikeurlaub beschäftigt. Diverse lohnende Touren finden sich unmittelbar vor den Toren der Stadt. 

Weitere Touren
valais.ch
schweizmobil.ch

Highlight Tour: Col du Sanetsch und Arpelistock

Nach der langen Shuttlefahrt per Postbus zum Col du Sanetsch will das Bike für 800 Höhenmeter gestossen werden. Kein Spass, doch der Ausblick und die zusätzliche Singletrailabfahrt in alpinem Gelände versöhnen mit der Mühe. Doch auch, wer diese scheut, sollte den Col du Sanetsch nicht auslassen: auch mit Start von der Postbus-Station verbleiben noch gut 18 Kilometer Singletrails!

Details
Schwierigkeit:
Fahrtechnik 4, Ausdauer 4 (Fahrtechnik 3, Ausdauer 2 ohne Arpelistock)
Distanz: 40,1 km
Höhendifferenz: +1200 m, -3000 m

Alle Infos zur Tour und GPS-Download

BORN - Newsletter

Mit unserem Newsletter bleibst du top informiert. Alle Informationen zur Anmeldung findest du hier.
Deine Anmeldung war erfolgreich.